Abluftwäscher für die Tierhaltung

Abluftwäscher von SCHULZ SystemtechnikBehörden machen immer strengere Auflagen bei der Genehmigung von Stallanlagen und –erweiterungen. Der Grund sind geänderte gesetzliche Bestimmungen für die Tierhaltung. Ab einer bestimmten Zahl von Tieren wird die EU-weite BVT-Richtlinie (beste verfügbare Techniken) maßgeblich werden. Für den größten Teil der landwirtschaftlichen Tierhaltungsbetriebe greift sie dann. Selbst bestehende Ställe werden in Zukunft nach der BVT-Richtlinie bewertet werden müssen. Durch die Investition in den Abluftwäscher EMMI (Emission Minimizer) von SCHULZ Systemtechnik werden die strengen Kriterien erfüllt und damit die Genehmigung erheblich erleichtert.

SCHULZ Abluftwäscher funktionieren über eine mehrstufige Reinigung. Dabei setzt SCHULZ Systemtechnik nur zertifizierte Technik ein. Im Bereich der Geflügelschwermast ist der SCHULZ Abluftwäscher derzeit die einzig von der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) zertifizierte Abluftreinigungsanlage am Markt. Sie erfüllt somit die strengen Kriterien des DLG-Signum-Tests.

Abluftwäscher von SCHULZ Systemtechnik sind individuell auf den Kunden zugeschnitten und können  in Containern  installiert werden. Drei unterschiedlich große Reinigungsbereiche sind jeweils mit einer eigenen, frequenzgeregelten Ventilatorengruppe ausgestattet. Über die meiste Zeit hinweg reicht eine Gruppe vollkommen aus. Die anderen Bereiche werden nur bei Bedarf hinzugeschaltet. Der Landwirt profitiert von erheblichen Energieeinsparungen.

Nähere Informationen zum Abluftwäscher finden Sie hier...

Datenschutz

Beleuchtungskonzept  |  Einbruchmeldeanlage  |  Elektrotechnik  |  Abluftwäscher  | Gebäudesteuerung für Industrie und Gewerbe  |   Hähnchenmast
Industrieautomation  |  LWL- und Netzwerktechnik  |  Lagersysteme  |  Legehennenhaltung  |  Prozessleitsystem  |  Anlagenbau Robotertechnik
SPS-Programmierung  |  Stalleinrichtung  |  Stalltechnik